Schwalbe Protection Level System

reifenspur_infoportal

Schwalbe Protection Level System

schwalbe protection level system gibt den sicherheits und pannenschutz faktor an


Level 6 - unplattbar...?!

schwalbe-protection-6-bild
SmartGuard. Wirksamster Schutzgürtel, den es für Fahrradreifen gibt. Unplattbar eben. Massive, 5 mm dicke Lage aus hochelastischem Spezialkautschuk bietet dauerhaften Schutz. Auch bei eingefahrenen Gegenständen. Selbst eine Heftzwecke richtet keinen Schaden an.

Level 5

schwalbe-protection-5-bild
GreenGuard. Gleiches Wirkprinzip wie beim SmartGuard aber nur ca. 3 mm dick. Der hochelastische Naturkautschuk wird zu einem Drittel aus recycelten Latexprodukten gewonnen.
PunctureGuard. Die gleiche Sicherheit bietet der günstige PunctureGuard, ist aber nicht so hochelastisch.
V-Guard. Eine extrem schnittresistente High-Tech Faser macht es möglich auch bei sehr leichten Reifen ein extrem hohes Maß an Pannensicherheit zu gewährleisten. In Kombination mit dem Seitenwand-Schutz SnakeSkin sprechen wir von Double Defense Technik.

Level 4

schwalbe-protection-4-bild
RaceGuard. Eine doppelte Lage Nylongewebe. Guter Schutz für leichte und sportliche Reifen.

Level 3

schwalbe-protection-3-bild
K-Guard. Der Schwalbe Mindeststandard für Schutzgürtel. Bewährt seit vielen Jahren. Der Gürtel besteht aus Naturkautschuk und ist mit Kevlar®-Fasern verstärkt. Zusammen mit der 50 EPI Karkasse sind alle Active Line Reifen bestens gegen Pannen geschützt. Kevlar® ist ein Warenzeichen von DuPont.

Level 2

schwalbe-protection-2-bild
Hochwertiges Karkassengewebe ohne separaten Schutzgürtel. Eingesetzt zum Beispiel bei superleichten Wettkampfreifen.

Level 1

schwalbe-protection-1-bild
Grobes Karkassenmaterial. Kein Schutzgürtel. Solche Reifen gibt es von Schwalbe nicht.

 

 Alle weiteren wichtigen Informationen zu Schwalbe Bereifungen gibts hier!

 

reifenspur_infoportal

   
 
   
 
 

Zuletzt angesehen