Mountainbikes

Rahmengrößen Richtwerte für Mountainbikes

Die richtige Größe Ihres Mountainbikes als Richtwertbestimmung,
Feinheiten und Anpassungen des Rades an den Fahrer/in werden natürlich bei uns im Fahrradkontor Lichtenstein - Die 2radmanufaktur groß geschrieben.

rahmengroessen-grafik-1

Die genaue Rahmengröße wird über die so genannte Schrittlänge berechnet. Die Schrittlänge entspricht der Innenbeinlänge. Diese wird von der Ferse bis in den Schritt gemessen.

Bitte beachten: 26 Zoll und 29 Zoll MTBs werden nach der gleichen Rahmenhöhe Formel berechnet.

So misst man die Schrittlänge
Sie benötigen: Ein Buch oder Wasserwaage, ein Zollstock oder ein Maßband
Schuhe und Hose ausziehen. Ein Buch oder idealerweise eine Wasserwaage waagerecht zwischen die Oberschenkel klemmen und ganz nach oben schieben.
Mit einem Zollstock oder einem Maßband den Abstand zwischen der Oberkante und dem Fußboden messen. Das klappt natürlich am besten, wenn jemand hilft.

Die Schritthöhe wird mit 0,226 multipliziert und somit ergibt sich der theoretische Wert der Rahmenhöhe in Zoll. Ein Zoll entspricht 2,54 cm. Liegt der theoretische Wert zwischen zwei Größen, gilt folgende Faustregel:

    bei sportlicher Fahrweise eher die kleinere Rahmenhöhe
    bei tourenorientierter Fahrweise eher die nächst größere Rahmenhöhe

zudem kann folgende Tabelle als Anhaltspunkt und Richtwert genutzt werden

Körpergröße     Rahmengröße     (entspricht ca. in cm:)
155 - 165 cm     14 - 15"     35 - 38 cm
165 - 170 cm     15 - 16"     38 - 41 cm
170 - 175 cm     16 - 17"     41 - 43 cm
175 - 180 cm     17 - 18"     43 - 46 cm
180 - 185 cm     18 - 19"     46 - 48 cm
185 - 190 cm     19 - 21"     48 - 53 cm
190 - 195 cm     21 - 22"     53 - 56 cm
195 - 200 cm     22 - 23"     56 - 58 cm

Zur eigenen Sicherheit bitte Helm nutzen!

   
 
   
 
 

Zuletzt angesehen